SCHLOSS LICHTENSTEIN

Eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Schwäbischen Alb, ist das auf steilem Fels errichtete Schloß Lichtenstein (817 m). Angeregt durch den Roman "Lichtenstein" von Wilhelm Hauff, ließ Graf Wilhelm von Württemberg, Herzog von Urach,  es 1840/1842 im neugotischen Stil erbauen und ist noch heute im Besitz der herzoglichen Familie.
 
Das Schloß Lichtenstein ist auch bekannt als das „Märchenschloß Württembergs“
und lässt mit seiner detailgetreuen Einrichtung, die Romantik weiterleben. Des weiteren befindet sich im Schloßgelände der Gerobau,  ein weitläufigerSchloßgarten, der romantische Schloßhof, sowie eine Kapelle, die für Hochzeiten und Taufen gemietet werden kann.

Öffnungszeiten :
 
Montag - Freitag        April - Oktober       9.00 - 17.30 Uhr
 
Samstag Sonn-          Februar - März     10.00 - 16.00 Uhr     
und Feiertag              April - Oktober        9.00 - 17.30 Uhr
                                  November            10.00 - 16.00 Uhr